Heinsberg Aktuell

Neues Kulturprogramm für die Spielzeit 2020/2021

wappen-farbe-transparent.jpg

Meldung vom 24.06.2020

Für die kommende Theaterspielzeit 2020/2021 kann die Kultur­gemeinde der Stadt Heinsberg ihren Interessenten wieder ein attrakti­ves Programm bieten.

Die Theateraufführungen finden innerhalb der Abonnementreihen A (Begegnungsstätte Heinsberg) und B (Festhalle Oberbruch) statt. Unter anderem werden Schauspieler wie Joanna Semmelrogge und Stefan Bockelmann zu Gast ­sein.

Folgende Aufführungen sind innerhalb der Abonnementreihen A und B vorgesehen:

Abo A (Begegnungsstätte Heinsberg):

07.10.2020, 20:00 Uhr: SMS für Dich (Komödie von Sofie Cramer)

29.04.2021, 20:00 Uhr: Der Tatortreiniger (Krimi von Mizzi Meyer)  

Abo B:

16.11.2020, 20.00 Uhr: Der Geizige (Komödie von Moliere)

13.04.2021, 20.00 Uhr: Sophie Scholl Die letzten Tage (Schauspiel von Betty Hensel)

Das Langbröker Selfkanttheater wird am 27.02.2021 um 19:30 Uhr wieder ein Mundarttheater in der Begegnungsstätte Heins­berg aufführen. Der Titel des Stückes ist zum jetzigen Zeit­punkt noch nicht bekannt.

Vorbestellungen für Abonnementkarten und Reservierungen von Einzelkarten für alle angebotenen Theaterstücke werden ab dem 01. Juli beim Schul-, Kultur- und Sportamt der Stadt Heinsberg, Tel.-Nr. 02452/14-4011, entgegengenommen.

Die alljährliche Ausstellung der Hobbykünstler aus dem Heinsberger Stadtgebiet ist in diesem Jahr für den Zeitraum vom 03. bis 04. Oktober 2020 in der Heinsberger Begegnungs­stätte terminiert. Anmeldeformulare hierfür können ebenfalls ab dem 01. Juli angefordert werden.

Das Programmheft der Kulturgemeinde der Stadt Heinsberg, welches eine genaue Übersicht über alle hier aufgeführten Veranstaltungen gibt, wird in den nächsten Tagen in Verwaltungsgebäuden, Banken, Sparkassen und dergleichen ausgelegt.

 

« zurück

Coronavirus: Informationen "Stand 19.9.2020"

Coronavirus: Informationen Stand 19.9.2020
mit freundlicher Unterstützung von:
Tenzer
Alliander AG
Aachener Zeitung