Veranstaltungen im Überblick

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31
1
2
3
4
5 6 7
8
9
14 18
19 20 23
1 2


Suchen Sie eine Veranstaltung?

Nutzen Sie doch die nachfolgende Funktion oder die erweiterte Suche um die gewünschten Termine zu finden.

Terminsuche:

 

Erweiterte Suche


Tagesansicht 3.11.2018
Für heute liegen 4 Termine vor:

Ort: Heinsberg
Zeit: 02.09.18 - 03.11.18
Kategorie: Ausstellung
Ausstellung "Bra-partizipation. Ein Kunstprojekt zum 100. Geburtstag des BH"

Zum 100. Geburtstag des Büstenhalters rief die Künstlerin und Designerin Ursula Pahnke-Felder das Kunstprojekt „bra-participation“ ins Leben:

54 internationale, professionelle KünstlerInnen stellten sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit einem handelsüblichen Büstenhalter und erschufen 66 Kunstwerke. Das BEGAS HAUS zeigt als letzte Station eine Vielzahl dieser teils humorvollen, teils kritischen Objekte des Projektes: „bra-participation“. Alle Kunstwerke sind Arbeiten, die speziell für das Kunstprojekt „bra-participation“ in den Jahren 2014 und 2015 entstanden sind.

Am 12. Februar 1914 meldete die Amerikanerin Mary Phelps Jacob ein Patent für einen leichten und rückenfreien Büstenhalter in den USA an. Das Patent wurde ihr am 3. November desselben Jahres erteilt. Als 1917 der Berater des amerikanischen Präsidenten, Bernhard Baruch, die amerikanischen Frauen aufrief, ihren politischen Beitrag zu leisten, indem sie „kriegsentscheidendes Material“ sparen und auf das weniger Stoff benötigende Modell umsteigen, verdrängte der BH das Korsett und trat seinen Siegeszug um die Welt an. Heute gilt der Büstenhalter als Zeichen der Freiheit, Selbstbestimmung und Emanzipation der Frau.

Eintrittspreise BEGAS HAUS
Erwachsene: 5 EUR, Ermäßigt: 3 EUR;
Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahren
Führungen für Gruppen nach Vereinbarung;
Gruppen ab 10 P. 3 EUR p. P. - ermäßigt 2,50 EUR p.P. (ohne Führung);
Führung bis max. 15 Personen: 40 EUR pauschal

Öffnungszeiten BEGAS HAUS
Dienstag – Samstag:        14 – 17 Uhr
Sonntag:                               11 – 17 Uhr
Montag:                                 geschlossen

An folgenden Feiertagen 2018 gelten die Sonntags-Öffnungszeiten: Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober), Allerheiligen (1. November).

Adresse und Kontakt:
BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg, Hochstraße 19-21, 52525 Heinsberg, Tel. +49 (0) 24 52 – 977 69 – 0, info@begas-haus.de, www.begas-haus.de

(Foto: Ursula Pahnke-Felder, Venlo NL; Katalin Nagy: "BH Variation" 2015 Marion Menzel: "BH I" 2015")


Ort: Schleiden
Zeit: 03.11.18 , 17:30 Uhr
Kategorie: Feiern/Feste
Martinszug in Schleiden

Treffpunkt: Alte Schule

Zugstrecke: Schleiden, Alte Landstraße, Schleiden


Ort: Himmerich
Zeit: 03.11.18 , 15:00 - 23:00 Uhr
Kategorie: Feiern/Feste
Charity4kids

Ort: Festzelt Himmerich

Silvia Wollny Hilft! Alle Erlöse des Events kommen dem Projekt "Straßenkinder" zu Gute.

Von 15.00  bis 18.00 Uhr tolles Kinderprogramm u.a. mit Kinderliedersänger Markus Becker, Hüpfburg, Kinderschminken, Flugzeug-Karussell u.v.m.

Ab 18.00 Uhr startet das musikalische Bühnenprogramm mit u.a. Willi Herren, Joey Heindle, Alphonso Williams, Neon.

Kostenloses Parken vor der Location (1.000 Parkplätze)

Weitere Infos siehe Plakat!


Ort: Heinsberg
Zeit: 03.11.18 , 14:00 - 17:00 Uhr
Kategorie: Ausstellung
Finissage der BH-Ausstellung im Begas Haus

Die aktuelle Wechselausstellung im BEGAS HAUS in Heinsberg, „Bra-participation. Ein Kunstprojekt zum 100. Geburtstag des BH.“, nähert sich ihrem Ende. Am 3. November 2018 findet die Finissage statt, zu der die Besucher zusätzlich zu den humorvoll-kritischen Büstenhalter-Kunstwerken weitere Überraschungen erwarten. Die Lyrikerin und Autorin Annette Gonserowski liest aus ihrem Werk, außerdem spricht ein noch geheim gehaltener Gast über die Erfinderin des BHs, Mary Phelps Jacob. Auch Literatur und Buchtipps zu dem vieldiskutierten Kleidungsstück liegen aus.

Poetische Lesung
Bei der Finissage trägt die Lyrikerin und Autorin Annette Gonserowski aus ihrem Werk vor, das MalerInnen wie John Brogden, Claudia Ackermann, Rengha Rodewill und Sabine Kramer gern als Inspiration zu ihren Bildern nutzen. Gonserowski sieht ihre Texte als Befreiung der Isolation des Ich und Kommunikation mit dem Wir. Die Lyrikerin möchte beim Schreiben Empfindungen fassbar machen. Ein Thema ist die Bedrohung der Umwelt und des gesamten Lebens, ein Aufschrei, der zugleich Ausdruck der Hoffnung ist.

Viele KünstlerInnen, ein Objekt
Zum 100. Geburtstag des Büstenhalters rief die Künstlerin und Designerin Ursula Pahnke-Felder das Kunstprojekt „bra-participation“ ins Leben: 54 internationale, professionelle KünstlerInnen stellten sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit einem handelsüblichen Büstenhalter und erschufen 66 Kunstwerke. Das BEGAS HAUS zeigt seit September als letzte Station eine Vielzahl der erstaunlichen Ergebnisse dieser „bra-participation“, entstanden in den Jahren 2014 und 2015.

Ein politisches Kleidungsstück
Am 12. Februar 1914 meldete die Amerikanerin Mary Phelps Jacob in den USA ein Patent für einen leichten und rückenfreien Büstenhalter an. Das Patent wurde ihr am 3. November desselben Jahres erteilt. Als 1917 der Berater des amerikanischen Präsidenten, Bernhard Baruch, die amerikanischen Frauen aufrief, ihren politischen Beitrag zu leisten, indem sie „kriegsentscheidendes Material“ sparen und auf das weniger Stoff benötigende Modell umsteigen, verdrängte der BH das Korsett und trat seinen Siegeszug um die Welt an.

Heute gilt der Büstenhalter, manchmal auch sein Nicht-Tragen, als Zeichen der Freiheit, Selbstbestimmung und Emanzipation der Frau. Der Überraschungsgast der Finissage spricht auf der Basis eines sehr persönlichen Bezugs über die Erfinderin dieses revolutionären Kleidungsstücks.

Eintrittspreise BEGAS HAUS
Erwachsene: 5 EUR, Ermäßigt: 3 EUR; Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahren

Führungen für Gruppen nach Vereinbarung;
Gruppen ab 10 P. 3 EUR p. P. - ermäßigt 2,50 EUR p.P. (ohne Führung);
Führung bis max. 15 Personen: 40 EUR pauschal

Öffnungszeiten BEGAS HAUS
Dienstag – Samstag: 14 – 17 Uhr
Sonntag: 11 – 17 Uhr
Montag: geschlossen

An folgenden Feiertagen 2018 gelten die Sonntags-Öffnungszeiten: Allerheiligen (1. November).

An folgenden Feiertagen 2018 ist das BEGAS HAUS geschlossen: Weihnachten (24., 25. und 26. Dezember, Silvester (31. Dezember), Neujahr (1. Januar 2019).

Adresse und Kontakt:
BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg, Hochstraße 19-21, 52525 Heinsberg, Tel. +49 (0) 24 52 – 977 69 – 0, info@begas-haus.de, www.begas-haus.de

Foto: Ursula Pahnke-Felder, Venlo NL; Joze Subic: "Aus dem Schrank von Pilots Ehefrau" 2015


mit freundlicher Unterstützung von:
H+L GmbH
Paulus Gebäudereinigung
Krieg