Veranstaltungen im Überblick

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31
1
2
3
4
5 6 7
8
9
14 18
19 20 23
1 2


Suchen Sie eine Veranstaltung?

Nutzen Sie doch die nachfolgende Funktion oder die erweiterte Suche um die gewünschten Termine zu finden.

Terminsuche:

 

Erweiterte Suche


Tagesansicht 25.11.2018 Totensonntag
Für heute liegen 1 Termine vor:

Ort: Heinsberg
Zeit: 25.11.18 (Totensonntag) , 14:00 - 17:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Kunstexperten im Begas Haus

Das BEGAS HAUS veranstaltet zum fünften Mal die Begutachtung von Erbstücken und Kunstobjekten, die die Besucher mitbringen und fachmännisch beurteilen lassen können, aus den Bereichen Gemälde, Zeichnungen, antike Uhren, Holzfiguren, Besteck, Schmuck und Kunstgewerbe.
Experten des erfolgreichen Veranstaltungsformats unter dem Namen „Familienschätze unter der Lupe“ sind im November die Museumsleiterin Dr. Rita Müllejans-Dickmann für Gemälde und Grafik des 19. Jahrhunderts, der Galerist und Uhrmacher Lutz Vorbach für antike Uhren, der Gold- und Silberschmiedemeister Johannes Hieronimi für Besteck und Schmuck sowie Michael Rief, stellvertretender Direktor des Museums Suermondt-Ludwig und Kustos der Sammlungen für Gemälde, Holzfiguren und Kunstgewerbe.

Die Experten vermitteln den Besuchern annähernd exakte Datierungen und spannende Geschichten oder Informationen, die der Laie nicht erkennen kann – unabhängig davon, ob wertvolles Kunstwerk und Erbstück oder Krimskrams: Neben Angaben über Material, Verarbeitung und Künstler werden auch kulturgeschichtliche Aspekte kurz erläutert. Genaue Wertangaben über die Kunstwerke, die die Besucher mitbringen, werden nicht vorgenommen.

Die Besucher, die den Experten Familienschätze vorlegen möchten, müssen nur den regulären Eintritt an der Museumskasse entrichten, die Begutachtung selbst erfolgt kostenlos. Damit möglichst viele Besucher das Angebot nutzen können werden pro Besucher nur 1 oder maximal 2 Exponate begutachtet.

Museumsleiterin Müllejans-Dickmann empfiehlt, „stets zu zweit zu kommen, denn die letzten Male war der Andrang immer riesig: Wenn man zu zweit ist, kann einer warten, bis man an der Reihe ist, und die Begleitung kann sich währenddessen die aktuelle Wechsel- oder unsere Dauerausstellung der Begas-Kunstdynastie oder der Regionalgeschichte anschauen. Zum Abschluss noch ein Stück Kuchen im Museumscafé - das klingt doch nach einem herrlichen Sonntag.“


Europawahl 2019

Europawahl 2019
mit freundlicher Unterstützung von:
Lebenshilfe Heinsberg eV
Festhalle-Oberbruch
Ratskeller - Stadthalle