Veranstaltungen im Überblick

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
1 2 3


Suchen Sie eine Veranstaltung?

Nutzen Sie doch die nachfolgende Funktion oder die erweiterte Suche um die gewünschten Termine zu finden.

Terminsuche:

 

Erweiterte Suche


Tagesansicht 18.05.2018
Für heute liegen 3 Termine vor:

Ort: Heinsberg
Zeit: 27.04.18 - 25.05.18
Kategorie: Ausstellung
Ausstellung "Mensch im Mittelpunkt" zum Koningsdag 2018

Der seit 2005 in Heinsberg stattfindende niederländische Nachbarschaftstag, den man hier kurz „Oranje City“ nennt, ist immer verbunden mit einer Ausstellung niederländischer Künstler. Anlässlich des niederländischen „Koningsdags“ am 27. April 2018 kommen auch in diesem Jahr wieder auf Einladung des G&V zwei Künstler aus der Region Midden-Limburg nach Heinsberg, um mit ihren Bildern erstmals in Deutschland auszustellen.
Jos van den Venne aus Susteren und Cris Vries aus Swalmen zeigen Bilder und Klein-Skulpturen, die sich mit der Darstellung ausdrucksstarker Menschen und ihrer Antlitze befassen. Besonders auffällig dabei sind die Porträts von Cris Vries, der als Weltreisender seine Eindrücke von den Menschen-Begegnungen eindrucksvoll in seinen Bildern festhält. Leicht und bisweilen lustig sind dagegen die Figuren, die Jos van de Venne mit nach Heinsberg bringt und in Vitrinen in der großen Halle der Kreissparkasse ausstellt. So vermittelt die Ausstellung, die in den Schaufenstern von den Künstlern ausgewählter Geschäfte, zu sehen sind, einen Einblick in die kreative Schaffensfreude zeitgenössischer Künstler aus der holländischen Nachbar-Region. Die Werke sind einen Monat lang in Heinsberg ausgestellt.

Nach der Eröffnung am 27. April 2018 um 11.00 Uhr in der Kreissparkasse durch Bürgermeister Wolfgang Dieder wird der freundliche Nachbarschaftstag sich in die Straßen verlagern und mit den Klängen der Oak City Jazzband aus Maaseik zu einem unterhaltsamen Gang durch die wieder einmal oranje geschmückte City einladen. Immobilien-Besitzer, Anrainer und Geschäfte sind herzlich eingeladen, sich mit orangenen Ballons an der gastfreundlichen Aktion für unsere Nachbarn zu beteiligen.

Ort: Kreissparkasse Heinsberg, Hochstraße 100 - 102, 52525 Heinsberg


Ort: Heinsberg
Zeit: 06.05.18 - 01.07.18
Kategorie: Ausstellung
Ausstellung im Begas Haus "Hans-Peter Funken - Abstraktion und Landschaft"

Das BEGAS HAUS in Heinsberg zeigt ab dem 6. Mai 2018 eine Ausstellung des vor 100 Jahren in Heinsberg geborenen und vor fünf Jahren verstorbenen Künstlers Hans-Peter Funken. Die neue Wechselausstellung ist vom 6. Mai bis zum 1. Juli 2018 zu sehen.

Der Eintritt ins BEGAS HAUS ist am Eröffnungstag frei, da an diesem Tag gleichzeitig im Kreis Heinsberg die „Kunsttour“ stattfindet. Anlässlich dieser Veranstaltung findet um 14.30 Uhr auch eine Führung durch das BEGAS HAUS mit der Museumsleiterin Dr. Rita Müllejans-Dickmann statt, mit dem Thema: "In Szene gesetzt: Kunst und Geschichte(n) im Begas Haus“. Die Führung kostet drei Euro pro Person.

Hans Peter Funken (1918 - 2012) war Heinsberger Kunsterzieher und als Künstler Autodidakt. Sein Werk ist typisch für die zeitgenössischen Kunsttendenzen der 1950er und 1960er Jahre (Informel). Sein Schaffen ist geprägt vom Experimentieren mit verschiedenen Stilen, die eng verbunden sind mit der Kunstentwicklung im 20. Jahrhundert.

In jungen Jahren durchlief er eine naturalistische darstellende Phase, um nach dem Krieg zu einem zunehmend expressiven Stil zu gelangen. Schließlich entstand seit ca. 1960 eine vom Gegenstand losgelöste abstrakt gestische Malerei, so in der Technik der Monotypie, einem Abdruckverfahren, bei dem von einer Glasscheibe auf Papier gedruckt wird. Bei diesem spontanen, zugleich gesteuerten Vorgang entstehen Unikate.

Die Ausstellung zeigt teils großformatige abstrakte, teils auch gegenständliche Grafiken und Malereien aus Familienbesitz. Skizzenbücher geben persönliche Momentaufnahmen wider. 

Zur Ausstellungseröffnung sprechen Dr. Rita Müllejans-Dickmann und der Sohn des Künstlers, Dr. Peter Funken. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Eintrittspreise BEGAS HAUS
Erwachsene: 4 EUR, Ermäßigt: 3 EUR;
Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahren
Führungen für Gruppen nach Vereinbarung;
Gruppen ab 10 P. 3 EUR p. P. - ermäßigt 2,50 EUR p. P. (ohne Führung);
Führung bis max. 15 Personen: 40 EUR pauschal

Öffnungszeiten BEGAS HAUS
Dienstag – Samstag:   14 – 17 Uhr
Sonntag:    11 – 17 Uhr
Montag.       geschlossen

An folgenden Feiertagen 2018 gelten die Sonntags-Öffnungszeiten: Tag der Arbeit (1. Mai), Chr. Himmelfahrt (10. Mai), Pfingstsonntag (20. Mai), Fronleichnam (31. Mai), Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober), Allerheiligen (1. November).

An folgenden Feiertagen 2018 ist das BEGAS HAUS geschlossen: Pfingstmontag (21. Mai), Weihnachten (24., 25. und 26. Dezember, Silvester (31. Dezember), Neujahr (1. Januar 2019).

Adresse und Kontakt:
BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg
Hochstraße 19-21, 52525 Heinsberg, Tel. +49 (0) 24 52 – 977 69 – 0
info@begas-haus.de, www.begas-haus.de


Ort: Heinsberg
Zeit: 18.05.18 , 20:00 Uhr
Kategorie: Lesung
Gaby Hauptmann liest aus "Scheidung nie - nur Mord"

Tina und Friederike, zwei Frauen, die sich kaum kennen. Die eine, Friederike, leitet mit ihrem Bruder Stefan das Familienunternehmen. Die andere, Tina, ist mit Stefan verheiratet. Doch ihre Zweifel wachsen. Liebt ihr Mann sie noch? Oder steht nur noch Jimmy, ihr Hund, an ihrer Seite? Sie weiß nicht, dass Stefans Firma pleite ist. Stefan aber spielt den reichen Sonnyboy, der draußen weltmännisch einlädt und zu Hause knickrig Tinas Einkaufszettel kontrolliert. Tina will die Ehe retten, Friederike die Firma – Stefan nur sich selbst, und er hat auch schon einen teuflischen Plan. Aber er hat nicht damit gerechnet, dass sich Tina und Friederike anfreunden könnten und selbst einen Plan schmieden, der besser ist als sein eigener. Und Tina entdeckt plötzlich, dass nicht nur Männer anziehend sein können ...

Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«, »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«, »Hengstparade«, »Yachtfieber«, »Ran an den Mann«, »Nicht schon wieder al dente«, »Rückflug zu verschenken«, »Ticket ins Paradies«, »Hängepartie«, »Liebesnöter«, »Zeig mir was Liebe ist« und » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud« sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt.

Ort: Buchhandlung Gollenstede, Hochstr. 127, 52525 Heinsberg,
Tel. 02452/23493